MM #013 - Im Tonstudio

Wir besuchten diesmal das Tonstudio von Jürgen Mutz in Warburg mit einem Teil der MacMittwoch-Gruppe und haben uns komplett desillusionieren lassen, wie heute Musik produziert wird. Vieles wird am Rechner gemacht. Verblüffend dabei, welche Werkzeuge zur Verfügung stehen, um wirklich fast alles in irgend einer Weise nicht nur zu vertonen, sondern auch gerade zu rücken.

Wer sich einmal damit beschäftigt hat wird fest gestellt haben, welche fast undendlich viele Möglichkeiten es gibt mit Knöpfen, Drehregler, Filter, Kompressoren und anderen Schieberegler das letzte aus den Songs heraus zu holen. Hier zeigte sich die jahrzente lange Erfahrung von Jürgen, der virtuos genau wusste, welches Werkzeug wann und vor allem wie eingesetzt werden musste.

Ich kann nur empfehlen, das Tonstudio Warburg zu besuchen. Egal, ob nur als Zuhörer oder um tatsächlich etwas einzuspielen. Mit Jürgen hat man wirklich einen Profi zur Seite.

Diese Folge besteht eigentlich aus zwei Teilen. Nach der Pause hatte ich mir einen Song von Marius Müller-Westernhagen ausgesucht, weil ich diesen kannte und wie versprochen - zur Belustigung der Gruppe - auch eingesungen hatte. Hier zeigte dann Jürgen, wie die technische Seite aussah, um aus dem rohen Stück Holz etwas hörbares zu schleifen.

Mit dem Wissen aus der vorherigen Folge 12, wo es u.a. um das Urheberrecht ging, habe ich das Management von Herrn Müller-Westernhagen angeschrieben und um eine Freigabe der Tonausschnitte gebeten. Leider habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten. Daher halte ich den zweiten Teil zurück. Liegt eine Freigabe vor, werde ich natürlich den zweiten Teil an die Folge hinzufügen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören.

Lies mehr…

MM #012 - Creative Commons

Unser gesundes Halbwissen über Creative Commons (CC) und das Lizenzmodell wurde mit Unterstützung von Frau Carola Sieling - Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht - erheblich erweitert. Wir verstehen nun das Urheberrecht, den Einsatz und den Zweck der CC-Lizenz und nehmen verschiedene Fallbeispiele mit. Wir sind auch auf andere Lizenzmodelle zu sprechen gekommen und haben verglichen.

Das Ganze war so interessant, dass wir glatt die Zeit vergessen hatten und so nicht richtig zum Ende kamen. Wir denken aber, dass es hier viel an Informationen für all diejenigen gibt, die das eigene Werk - egal ob Foto, Musik, Film, Text etc. - veröffentlichen wollen. Aber auch alle anderen, die verstehen möchten, wie Werke, die unter einer bestimmten CC stehen, für eigene Zwecke genutzt werden können, kommen auf ihre Kosten. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß.

Lies mehr…

MM #011 - Von Passwort-Managern bis Druckbleistifte

Wir steigen diesmal bei Passwort-Managern ein, philosophieren über Chat-Systeme und enden irgendwann bei japanischen Druckbleistiften.

Lies mehr…

MM #010 - SmartHome

Diesmal dreht sich alles um das Thema SmartHome. Wir haben hierzu mit unserem gesunden Halbwissen Herrn Nixdorf vom SmartHome Verein Paderborn auf der Paderbau getroffen, um im Gespräch einen tieferen Einblick zu bekommen, was alles möglich ist und auch warum.

Wir haben viel gelernt, insbesondere die smarte Kombination von Anwendungsfällen macht das Thema sehr interessant. Ich denke, dass es vielen Zuhörern genau so ergehen wird wie uns, da das Thema so gut wie keine Grenzen kennt und lange nicht bei der Licht- oder Heizungs-Steuerung aufhört.

Wer neugierig geworden ist oder sich inspirieren lassen möchte, weil ein Hausbau oder eine Wohnungsrenovierung bevor steht, dem können wir einen Besuch im Musterhaus des SmartHome Vereins nur empfehlen.

Lies mehr…

MM #009 - Künstliche Intelligenz (KI)

Mac

Als Einstieg ins neuen Jahr, haben wir die Kuratorin Frau Dr. Hartmann im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) in Paderborn getroffen, um etwas mehr über das Thema "Künstliche Intelligenz" zu erfahren.

Wir haben viele Sachen kennen gelernt, aber auch das Verständnis erhalten, was maschinelles Lernen heute bedeutet.

Wieder zurück aus der Ausstellung, mussten wir erst einmal die Eindrücke sacken lassen. Was wir auf jeden Fall sagen können ist, dass das HNF absolut einen Besuch Wert ist. Denn es werden nicht einfach nur Computer gezeigt, sondern der komplette historische Weg der Industrialisierung über verschiedene Themenbereiche hinweg vorgestellt. Von dem Einfluss der Schrift, die ersten Rechenmaschinen, vom Webstuhl der per Lochkarte gesteuert wird bis natürlich zum Computer unterschiedlicher Generationen bis heute.

Lies mehr…