Delta Chat ist in der Version 1 erschienen

iOS,Web

Delta Chat ist in der Version 1 erschienen

Delta Chat ist nun in der Version 1.0 für iOS erschienen und wohl für den Apple Store im Abnahmeverfahren. Gordon und ich nutzen Delta Chat schon in der Beta-Phase und sind ganz zufrieden mit dem Ergebnis.

Nun was macht Delta Chat so interessant? Es braucht keine neue Infrastruktur samt Server und nutzt bestehende Email-Server dieser Welt, um über diesen Weg, Kurznachrichten auszutauschen. Genau genommen ist Delta Chat ein Email-Programm, wie Apple Mail oder Thunderbird, nur dass hier das Benutzer-Interface soweit abgespeckt ist, dass es gleich aussieht wie von WhatsApp, Telegram oder Riot. Zudem werden Nachrichten verschlüsselt übertragen.

Delta Chat erfüllt also die Kriterien dezentral in einem föderalen Verbund von Servern zu arbeiten. Eine Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung zu unterstützen und ist zudem Open-Source. Der Quell-Code ist bei GitHub zu finden. Es wird für den Betrieb keine Rufnummer benötigt, keine Adressbücher ausgetauscht oder weitere personenbezogenen Daten genutzt. Am einfachsten wird ein weiteres Postfach bei dem Mail-Provider seiner Wahl angelegt, um Delta Chat unter einer eigenen separaten Mailadresse zu nutzen.

Neben einer iOS-, wird ebenfalls eine Android-Version angeboten. Dazu verschiedene Desktop-Clients. Mit anderen Worten, gibt es keine Insel-Lösung ausschließlich nur für ein einziges Betriebssystem.

Auf dem 36C3-Kongress, im Dezember 2019 wurde Delta Chat vorgestellt. Das Video ist mittlerweile online.

Bild-Quelle: https://delta.chat